Alles wird moderner

DIE SCHWEIZ FÜHRT 1985 DIE AUTOBAHN-VIGNETTE EIN UND DER ST. GALLER KURT FURGLER WIRD ZUM 3. MAL SCHWEIZER BUNDESPRÄSIDENT. IN PHILADELPHIA VERANSTALTET BOB GELDOF MIT LIVE AID DAS WELTWEIT GRÖSSTE BENEFIZKONZERT FÜR DAS HUNGERNDE AFRIKA.

Der langjährige Patron David Eduard Wild tritt offiziell in den Ruhestand und Reto Wild übernimmt die Geschäfte. 1987 fällt der Startschuss für einen Erweiterungsbau, der 1989 bezogen wird und Platz schafft für moderne Produktionsverhältnisse.